cornelia siegmann

Seminare und Coachings zum Thema: Unternehmenskommunikation

Die starke Führungspersönlichkeit

Ob Menschen einer Führungskraft folgen, ist vor allen Dingen eine Frage der Persönlichkeit. Erfolgreiche Führungskräfte werden als vertrauenswürdig, integer und kommunikativ beschrieben. Sie sind interessiert an den Menschen, sind widerstandfähig, konfliktfähig und ergebnisorientiert. Erforschen Sie Ihre Führungspersönlichkeit und Ihre Führungskommunikationskompetenz. Was sind Ihre Stärken, Ihre Antreiber und welche inneren Muster liegen Ihrem Verhalten zugrunde? Entwickeln Sie Ihre Persönlichkeit als Leader gezielt weiter und gewinnen Sie so an Kraft, Wirkung, Mut und Resilienz für erfolgreiche Führung in der neuen Arbeitswelt.

Es geht darum, dass Sie Ihre Persönlichkeits-, Kommunikations- und Konfliktmuster im Führungsalltag bewusst wahrnehmen und daraus die passenden Kommunikationsmuster ableiten.
Eine wertschätzende innere Grundhaltung entwickeln und Zugang zum Gesprächspartner finden.
Die verschiedenen Rollen als Führungspersönlichkeit souverän einsetzen und Vertrauen, eine Feedback-Kultur und offene Kommunikation im Team schaffen.

Kommunikation verbindet Menschen.

Provokative Kommunikationsmuster So überzeugen Sie mit Schlagfertigkeit und professioneller Kommunikationsfertigkeit

Es ist doch so, hinterher denken wir, dass hätte ich doch auch anders sagen können. Doch im entscheidenden Augenblick fallen uns die passenden gut pointierten Antworten nicht ein.
Die proaktive Rhetorik hat nicht mit dem Verhalten: Ich ziehe Dich über den Tisch zu tun. Ganz im Gegenteil argumentieren Sie mit Hilfe von provokativen Kommunikationsmustern mit NLP überzeugend. Sie treffen den Nagel auf den Kopf und begründen wie aus der Pistole geschossen wertschätzend und zielführend.
Sie steigern Ihre Kommunikationsqualität, um auch in anspruchsvollen Situationen zielführende Ergebnisse zu erhalten.

So knacken Sie auch harte Nüsse mit der Gesprächstaktik.

Reden ist Silber Schweigen ist Gold

Ein berühmtes Zitat von Queen Elizabeth II ist: Never complain, never explain – beschwere dich nie, erkläre dich nie.
Je mehr kommunikative Haken in einem Gesprächsablauf sind, desto höher ist die Gefahr, dass der ursprüngliche Sinn und das ursprüngliche Ziel während des Gesprächs verloren gehen.

Je mehr Sie sich jedoch der Methode des Schweigens ist Gold anwenden, desto mehr werden Sie im Boxring der Kommunikation Ergebnisse erzielen.  Sie erkennen im Gesprächsverlauf des ‚Pudels Kern‘ und konzentrieren sich auf alles, was damit zusammenhängt. Irrwege erschießen sich Ihnen sofort, weil Sie nämlich verbale und nonverbale Kommunikation zusammenbringen und so die Botschaften von Irrtum und Wahrheit klar trennen können.

Wenige auch noch so kleine nonverbale Aktivitäten lösen eine gigantische Wirkung aus. Kurze verbale Aktivitäten konzentrieren sich auf die Gesprächsergebnisse und reihen eine Erklärung nach der anderen zum Aufdecken des Sachverhalts nacheinander auf.

Lächeln, Nicken, Kontern Die hohe Kunst der Rhetorik: die verbale und nonverbale Kommunikation zu vereinen

Blieben Sie cool!
Beherrschen Sie das Kommunikationsgeschehen!
Behalten Sie das Zepter der Macht in Ihren Händen!

Verfolgen Sie Ihr Kommunikationsziel, denn das entspricht dem Unternehmenserfolg
Das passiert jedem Mal. In einem Gespräch ob im privaten oder geschäftlichen Kontext überrascht uns unser Gesprächspartner auf dem linken Fuß. Und ab in die Falle. Da sitzen wir dann missmutig und sinnen auf ‚Rache‘.

Diese verbalen Attacken hinterlassen Spuren und beeinträchtigen unsere Lebensqualität.
Diese Attacken fußen auf Respektlosigkeit, Intoleranz und Unsachlichkeit.

Die Strategien der verbalen und nonverbalen Kommunikation erfolgreich nutzen