cornelia siegmann

Über mich

Wohlklingende Worte, vielversprechende Homepages und schnieke Trainer mit Maßanzügen. Das erleben Sie, wenn Sie sich im Dschungel des Internets bewegen. Jeder ist der Beste, der Größte und der Erfahrenste. 

Und nun stellt sich die Frage, wer ist der Richtige für mich?

Kommunikation verbindet Menschen

Als ich im Winter 1989 mit meinen 2 Mädchen auf der Nordseeinsel Föhr Silvester verbrachte, legte ich noch in letzter Minute mein erstes NLP Buch: Exzellente Kommunikation mit NLP in den Koffer. Die Kinder sanken schlaftrunken in ihre Kissen und ich begann zu lesen. Mit jeder Seite zog mich das Thema mehr in den Bann und ich dachte, der Autor schreibt über mich.

Wieder in Stuttgart angekommen, buchte ich im Schwarzwald bei Franz Stowasser das Seminar zum NLP Practitioner. Seit der ersten Minute war mir klar, das ist mein Ding. 
NLP zeigt, wie unsere Welt bunter, reicher an Tönen und Rhythmen, reicher an Gefühlen und an Gerüchen und Geschmäckern ist.  

Schließlich zertifizierte mich Dr. Christina Hall im Januar 2021 zur NLP Master Trainerin. Ich bin sehr glücklich. 

Zum Business- Coaching kommt Herbert. Er ist Führungskraft in einem uns allen bekannten Stuttgarter Unternehmen. In seinem Team gibt es gerade Wirbel verbunden mit Konflikten, die ihn auf die Palme bringen. Das möchte er ändern und seine Führungstools erweitern. Anhand von praktischen Alltagsbeispielen entwickeln wir seine individuellen Tools, die auch zu seinem Persönlichkeitsstil passen. Beim nächsten Termin berichtet er von seinen Erfolgen und vor allem von dem Frieden, der immer mehr einkehrt. Alle Tools sind leicht anzuwenden. Das ist im täglichen Allerlei entscheidend.

Dann kommt Moritz, der mutige Jungunternehmer. Moritz ist Künstler und hat eine ungeheure Gabe, besondere Gegenstände wie Gartenbänke, Balkonabtrennungen und Gartenzäune zu gestalten. Diese Aufgabe war, den idealen Zielkunden herauszuarbeiten. Die Blickrichtung ist: Was erwartet der ideale Zielkunde insbesondere auf der unbewussten Ebene. Mit welchen Sprachmustern ‚kitzle‘ ich die heraus, um den Kunden glücklich zu machen. Das Business Coaching für Moritz ist ein fester Bestandteil in seinem Leben. Wir treffen uns regelmäßig, damit er immer wieder an seiner Verbesserung zum Wohle seiner Kunden arbeiten kann.

Sabine ist schon einige Jahre selbstständig und hat das tiefe Bedürfnis, ihr Unternehmen zu revolutionieren. Sie hat die Sehnsucht und auch das Wissen, da steckt doch noch mehr drin. Hier war die Aufgabe, wer bin ich überhaupt? Was reizt mich im Leben? Wo finde ich und mit was meine Erfüllung? Als wir diesen ersten wichtigsten Schritt hatten, machten wir uns ans Werk, das Unternehmen mit seinen Geschäftsfeldern auf den Prüfstand zu stellen. Ist die Dienstleistung überhaupt noch zeitgemäß? Was macht die Konkurrenz? Und was biete ich an, mit dem ich einzigartig und ich selbst bin? 

Bis zum heutigen Tag entdecke ich immer mehr Facetten von uns Menschen. Forsche im Bereich NLP. Ich erschaffe neue Formate, die noch zielgerichteter und einfacher sind. 

Ich glaube fest daran, dass eindeutige Kommunikation die Basis für ausgleichende Verständigung unter den Menschen und dadurch eine tragfähige Kommunikationskultur entsteht.
Ich liebe Menschen und dafür stehe ich mit all meiner Kraft und meinem Know-How ein. 

Geboren bin ich im April 1957 in Stuttgart als Tochter des Unternehmers Erwin Klein und seiner Ehefrau Irene. Das Unternehmertum fließt in unserem Familienstamm und damit auch bei mir im Blut. Während des Tischgesprächs bei meinen Eltern, sammelte ich schon die ersten Erfahrungen und Handlungen, wie ein Unternehmer tickt. Sehr aufmerksam hörte ich schon als 10-Jährige zu. Es liegt auf der Hand, dass ich Feuer fing. 

Bei Familienfesten und -ausflügen berichteten auch die anderen Familienmitglieder über ihr Leben. Das fand ich schon als Kind, später als Jugendliche und als junge Erwachsene hoch interessant.

Die Familie Klein brachte vielfältige Talente hervor.

Hier zwei Beispiele

Hochschule für Gestaltung in Schwäbisch Gmünd: 1926
Gründung der ersten „Klasse für Industrielle Formgebung“ durch Prof. Walter Klein.

Carl Christian von Klein, geb. 1772 in Stuttgart war der Sohn eines württembergischen Leibchirurgen. 1791 wurde ihm von den Chirurgis juratis in Stuttgart der chirurgische Lehrbrief verliehen. Er betrieb weitere Studien und wurde mit der Dissertation SpecimenInaugurale Anatomicum Sistens Monstrorum Quorundam Descriptionem zum Dr. med.promoviert.
Als Friedrich Schiller, geb. 1759 Medizin studierte, wurde er von Carl Christian von Klein unterrichet.

Die Familie Klein zeichnet sich aus, den Dingen auf den Grund zu gehen, niemals aufzugeben und immer das Beste für die Menschen hervorzubringen. 

Noch heute trage ich voller Stolz und Anerkennung, dass ich ein Nachfahre von Menschen mit hoher Ethik bin, meinen Siegelring mit dem Wappen der Familie Klein.

 

Und hier die Fakten:

1981: Gründung Life Management

1989: Beginn der Ausbildungen in NLP bei Franz Stowasser, Dr. Christina Hall, Dr. Richard Bandler, Wyatt Woodsmall,  Ed und Mariann Reese, Tom Condon

1991: Zertifizierung durch Dr. Christina Hall zur NLP Trainerin

1992: Ausbildungen zur Enneagramm -und Structogramtrainerin

2006: Zertifizierung von Dr. Richard Bandler zum Neuro Hypnotic Master

2008: Ausbildung in der Managementmethode  EKS (Engpasskonzentrierte Strategie Methode)

2017: Entwicklung der Neuro-Mediation mit NLP

2021: Zertifizierung durch Dr. Christina Hall zur NLP Mastertrainer