BW Logo Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus

Coaching Personalentwicklung

Sie führen ein mittelständisches Unternehmen

Sie wollen in Ihre Mitarbeiter investieren

Sie möchten von einer Förderung profitieren

Wir erledigen den Papierkram für Sie!

Die Personalentwicklung in KMU kann ab sofort zu 70% vom Land Baden-Württemberg finanziell gefördert werden. Die Höchstsumme liegt dabei bei 14.000 Euro. Gefördert wird die Erarbeitung eines Personalentwicklungskonzepts, das Weiterbildungsempfehlungen ableitet und aufzeigt, wie die Weiterbildungen umgesetzt werden können.

Die Wirtschafts- und Arbeitsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut sagte dazu am 14. Januar 2022 in Stuttgart:

„Um in Zeiten tiefgreifender Veränderungen weiterhin bestehen zu können, müssen sich unsere Unternehmen und ihre Beschäftigten zukunftsfest aufstellen. Systematische Personalentwicklung und kontinuierliche Weiterbildung der Beschäftigten sind die richtige Antwort auf die Herausforderungen der digitalen und ökologischen Transformation. Hierzu leistet unser neues Coaching-Angebot für kleine und mittlere Unternehmen einen wichtigen Beitrag“

Life Management begleitet Sie auf dem Weg zur erfolgreichen Förderung und erledigen auch den größten Teil des Papierkrams für Sie.

Im Folgenden informieren wir Sie über die Rahmenbedingungen des Förderprogramms.

Was wird gefördert?

Life Management erarbeitet – ausgehend von Ihrer Unternehmensstrategie – passgenaue Personalentwicklungskonzepte, um Ihre Belegschaft gezielt weiter zu qualifizieren. Von einer solchen kontinuierlichen Qualifizierung Mitarbeiter profitieren Unternehmen sehr stark. Die Beschäftigten bleiben am Puls der Zeit und verbessern auch ihre eigenen beruflichen Perspektiven innerhalb der Firma.

Das Coaching besteht aus der Erarbeitung eines auf den Betrieb maßgeschneiderten Personalentwicklungskonzepts sowie dazu passende Weiterbildungsempfehlungen samt Fördermöglichkeiten.

Wer wird gefördert?

Antragsberechtigt sind kleine und mittlere Unternehmen (KMU) mit Sitz oder einer Niederlassung in Baden-Württemberg. Der Vorjahresumsatz darf nicht höher als 50 Mio. Euro, die Vorjahresbilanzsumme nicht höher als 43 Mio. Euro sein und das Unternehmen maximal 250 Vollzeit-Beschäftigte (ohne Auszubildende) haben.

Wie hoch ist die Förderung?

Gefördert werden 70% der Kosten eines Personentages der Unternehmensberatung von maximal 1.000 Euro. Förderfähig sind bis zu zwanzig Personentage. Die maximale Fördersumme beträgt 14.000 Euro.

Antragsverfahren

Wir beraten, unterstützen und begleiten Sie in allen Schritten des Förderprogramms. Sollten Sie Interesse an einer Zusammenarbeit haben, kontaktieren Sie uns über: siegmann@vip-neurocoach.de oder via Telefon: 0711/46995503 oder 0172/7303935

Für das Antragsverfahren benötigen Sie:

Daten Ihres Unternehmens (u.a. Kontaktdaten, Zahl der Mitarbeitenden, Besitz- und Beteiligungsverhältnisse)
Informationen zu bisherigen Förderungen (De-minimis-Bescheinigung)
Ihre Bankverbindung
Alles weitere erfahren Sie im direkten Kontakt mit uns